Regionale Turniere in Schleswig-Holstein (und drumherum)

 

Zwischen Weihnachten und Neujahr:
Veranstalter: Bridge Club Sylt e.V.
Fotolia_14340424_XSDer Verein veranstaltet sein beliebtes Sylt-Turnier , ein offenes Turnier für Mitglieder und Gäste mit zahlreichen wertvollen Preisen. Die Ausschreibung und der genaue Termin werden ab August jeden Jahres im Verbandblatt des Deutschen Bridge-Verbandes, dem BRIDGE MAGAZIN, bekannt gegeben.

 

Im Februar:
Veranstalter: Grænseegnens Bridgeklub
grenzturnier_krusaEinmal jährlich findet der Grænse-Cup in Kruså in der in der Grænsehalle statt.
Ausschnitte aus einem Artikel von Kjeld Thomsen über das Turnier 2011:
Sporthalle in Krusau wurde wieder zum Bridge-Mekka

240 Bridge-Enthusiasten aus Dänemark und Deutschland nahmen am 13. Grenzcup teil, dem »Sydbank Grænsecup«.
Unter der Leitung des erfahrenen Turnierexperten Lars Andersen wurde zunächst in einer Vorrunde in zehn Gruppen gewetteifert. Die Teilnehmer kamen von Vejle im Norden bis Kiel im Süden, von Esbjerg im Westen bis Eckernförde im Osten.
Als der einleitende Durchgang gespielt war, ging es in zehn Finalgruppen weiter. Nach vielen grübelnden und Karten sortierenden Stunden waren die Bridgekönige 2011 ermittelt. Es siegten Birthe Kjær Larsen und Erik Fjord Pedersen vom Varder Bridgeklub. Ihnen gelang mit dem aktuellen Sieg das kleine Kunststück, den Bridge-Cup drei Mal zu gewinnen.

 

Im März/ April:
Veranstalter: Bridge Club Husum
Fotolia_21172108_XSDer Verein veranstaltet jährlich sein Krokusblütenturnier im Kirchspielskrug in Mildstedt. Gespielt wird in drei Gruppen.
Nächster Termin: Sonntag, 26.März.2017

 

Im Juli:
Veranstalter: Glücksburger Bridge-Club e.V.
rosen_sabine_60Der Verein veranstaltet ein offenes Rosen-Paar-Turnier mit 5-facher Punktewertung im Strandhotel Glücksburg/Sandwig. Es sind viele Preise zu gewinnen. Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl beschränkt ist.
Nächster Termin: 09.Juli.2017

 

 

Im Juli:
Veranstalter: Lübecker Bridgeclub
fotolia_797360_xsDer Verein hatte am 18.07.2010 zum Lübecker Altstadtfest-Paarturnier oder „Bridge mit Kneipenwechsel“ eingeladen und es kamen 182 Spieler zum größten Bridgeturnier Nord-
deutschlands. Angereist waren Gäste aus Hamburg, Hannover, Lüneburg, Wildeshausen usw.
Gespielt wurde in vier Gruppen in jeweils 24 verschiedenen Restaurants von edel und traditionsreich bis einfach und rustikal rund um die Altstadt. Jedes Paar spielte an 11 verschiedenen Standorten und wechselte nach jeder Runde das Lokal und die Gegner. Das bedeutete, dass man nach jeder Runde auch ein Stück gehen musste, was bei dem strahlenden Wetter und der schönen Lübecker Kulisse eine Bereicherung war.
Das Ganze ist ein logistisches Meisterwerk – vorausgesetzt die Spieler konnten den beigefügten Plan lesen (was nicht immer gelang).
Die allgemeine Stimmung war heiter wie das Wetter und wie die mit Spendiersekt aufgelockerte Siegerehrung. Hier lagen wie immer Freude und Enttäuschung nah beieinander. Wer einen Preis bekam, konnte sich über die liebevolle Auswahl freuen.
Das Ziel der Veranstalter : Wir erhoffen, für das nächste Altstadtturnier 200 Gäste.
Nächster Termin:

 

Im September:
Veranstalter: Bridge-Club Glückstadt e.V.
fotolia_27997941_xsDas schon zu einer Tradition gewordene Glückstädter Matjes-Bridge-Turnier veranstaltet der Verein auf dem Klevenhof in Kollmar. Das jüngste fand dort an 24 Tischen statt Es ist mit einem Matjes-Essen verbunden. Außerdem werden die Spieler aus den befreundeten Clubs zu einem Kuchenbuffet eingeladen.
Nächster Termin: 9. September 2017

 

Im Oktober:
Veranstalter: regionale Bridge-Clubs
Fotolia_644308_XSOstholstein-Freundschaftsturnier